Start-up fairCamper: Wohnmobil-Plattform schließt siebenstellige Finanzierung ab

Start-up fairCamper: Wohnmobil-Plattform schließt siebenstellige Finanzierung ab 150 150 Innovationsstarter Hamburg

Pres­se­mit­tei­lung zum Down­load (PDF)

High-Tech Grün­der­fonds (HTGF), Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg (IFH) und Busi­ness Angel
David Maje­rt inves­tie­ren gemein­sam in den digi­ta­len Markt­platz für ein­fa­ches und sicheres
Mie­ten von Wohn­mo­bi­len und Camper.

Ham­burg, 26. Novem­ber 2020 – fair­Cam­per (in DACH auch unter WOBI bekannt) ist das Portal,
um Wohn­mo­bi­le und Cam­per ein­fach, güns­tig und sicher zu (ver)mieten. Neben der direkten
Ver­mitt­lung von Wohn­mo­bi­len bie­tet das Start-up für klei­ne und mitt­le­re Ver­mie­ter eine
SaaS-Lösung inkl. Buchungs­en­gi­ne für die eige­ne Web­sei­te. Mit die­ser Lösung kann der
Ver­mie­tungs­pro­zess ein­fach digi­tal abge­wi­ckelt wer­den und die Ver­mark­tung wird über das
fair­Cam­per Por­tal ermöglicht.

Nach einer erfolg­rei­chen Start­pha­se seit 2018, in der neben klei­nen und mitt­le­ren Vermietern
auch nam­haf­te Groß­ver­mie­ter gewon­nen wur­den, konn­te das Ham­bur­ger Start-up
fair­Cam­per jetzt Kapi­tal­ge­ber über­zeu­gen. Inves­tiert haben unter der Füh­rung des High-Tech
Grün­der­fonds (HTGF), der Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg (IFH) und der Busi­ness Angel
David Maje­rt. Ein Groß­teil der Mit­tel fließt in die wei­te­re Ent­wick­lung der Platt­form und der
SaaS-Lösung. Fer­ner sol­len die Mit­tel für den Aus­bau des Teams ein­ge­setzt wer­den und das
inter­na­tio­na­le Wachs­tum ermöglichen.

„fair­Cam­per ist ein Markt­platz, der Mie­tern das ein­fa­che, siche­re und direk­te buchen von
Wohn­mo­bi­len ermög­licht. Die Mie­te und Kau­ti­on sind dabei ver­si­chert. Aktu­ell können
Wohn­mo­bi­le deutsch­land­weit, ab nächs­tem Jahr dann euro­pa­weit gemie­tet wer­den. Unsere
SaaS-Lösung unter­stütz klei­ne und mitt­le­re Ver­mie­ter bei der digi­ta­len Abwick­lung von der
Buchung, über den Miet­ver­trag bis zur Zah­lung inkl. gro­ßem Markt­zu­gang und günstiger
Ver­mie­ter­ver­si­che­rung über unser fair­Cam­per Por­tal. High-Tech Gründerfonds,
Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg und David Maje­rt sind die per­fek­ten Part­ner, um
fair­Cam­per auf das nächs­te Level zu heben.“, sagt Marek Ryszka, Grün­der und CEO von
fairCamper.

Frank Rei­ne­cke, Invest­ment Mana­ger des High-Tech Grün­der­fonds: „Die Lösung adres­siert ein
Markt­pro­blem auf der Mie­ter- und Ver­mie­ter­sei­te und geht über eine ein­fa­che Portallösung
hin­aus. Dazu bringt das Team genau die Erfah­rung mit, um fair­Cam­per bedarfs­ge­recht für
Mie­ter und Ver­mie­ter wei­ter zu ent­wi­ckeln und in dem Mrd. Cara­va­ning-Markt zu
positionieren.“

„Der Grün­der ver­fügt über tie­fes Bran­chen­wis­sen und Kun­den­ver­ständ­nis und hat mit einem
schlan­ken und unter­neh­me­ri­schen Set­up bereits bewie­sen, dass er in der Lage ist ein sehr
gutes Wachs­tum zu errei­chen. Das Por­tal und die SaaS-Lösung von fair­Cam­per bie­tet zudem
vie­le klei­ne Leis­tun­gen, mit der sich fair­Cam­per am Markt klar dif­fe­ren­ziert. Mit der
inno­va­ti­ven Lösung fair­Cam­per adres­sie­ren wir zudem einen äußerst lukra­ti­ven Markt mit 2-
stel­li­gen Wachs­tums­ra­ten in den letz­ten Jah­ren im Bereich Frei­zeit­fahr­zeug-Indus­trie, wo die
Kun­den schnell und bequem Ihre Wohn­mo­bi­le buchen kön­nen.“ begrün­det Ste­fa­nie Höhn,
Invest­ment­ma­na­ge­rin, die Invest­ment­ent­schei­dung des Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Hamburg.

„Die Stra­te­gie von fair­Cam­per, ein Por­tal für pri­va­te sowie gewerb­li­che Anbie­ter von
Wohn­mo­bi­len mit einer SaaS-Lösung zu kom­bi­nie­ren, ist so über­zeu­gend, dass mir eine
Ent­schei­dung für ein Invest­ment leicht­ge­fal­len ist“, erzählt David Majert.

Über fair­Cam­per
fair­Cam­per ist das Por­tal für Wohn­mo­bi­le und Cam­per mit Sitz in Hamburg/Boizenburg. Unter
der Lei­tung der Grün­ders Marek Ryszka ent­wi­ckelt das Team eine Platt­form zum Mie­ten von
Wohn­mo­bi­len und Cam­per sowie eine SaaS-Lösung für klei­ne­re und mitt­le­re Ver­mie­ter zur
digi­ta­len Abwick­lung des Miet­pro­zes­ses. Die Platt­form ist in DACH auch unter „WOBI“ bekannt.

https://www.faircamper.de/

Kon­takt
Fair­Cam­per GmbH
Marek Ryszka, Geschäftsführer
m.ryszka@faircamper.com
T: +49 171 322 94 95

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedin­ves­tor High-Tech Grün­der­fonds (HTGF) finan­ziert Tech­no­lo­gie-Start-ups mit
Wachs­tums­po­ten­ti­al. Mit einem Volu­men von rund 900 Mio. Euro ver­teilt auf drei Fonds
sowie einem inter­na­tio­na­len Part­ner-Netz­werk hat der HTGF seit 2005 fast 600 Start-ups
beglei­tet. Sein Team aus erfah­re­nen Invest­ment Mana­gern und Start-up-Exper­ten unterstützt
die jun­gen Unter­neh­men mit Know-how, Unter­neh­mer­geist und Lei­den­schaft. Der Fokus liegt
auf High-Tech Grün­dun­gen aus den Berei­chen Digi­tal Tech, Indus­tri­al-Tech, Life Sciences,
Che­mie und angren­zen­de Geschäfts­fel­der. Über 2,7 Mil­li­ar­den Euro Kapi­tal investierten
exter­ne Inves­to­ren bis­lang in mehr als 1.600 Fol­ge­fi­nan­zie­rungs­run­den in das HTGF-Portfolio.
Außer­dem hat der Fonds bereits Antei­le an mehr als 100 Unter­neh­men erfolg­reich verkauft.
Zu den Inves­to­ren der Public-Pri­va­te-Part­ners­hip zäh­len das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für
Wirt­schaft und Ener­gie, KfW Capi­tal, die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft sowie die Unternehmen
ALTANA, BASF, Bay­er, Boehrin­ger Ingel­heim, B.Braun, Robert Bosch, BÜFA, CEWE, Deutsche
Post DHL, Drä­ger, Dril­lisch AG, EVONIK, EWE AG, FOND OF, Hani­el, Het­tich, Knauf, Körber,
LANXESS, media + more ven­ture Betei­li­gungs GmbH & Co. KG, PHOENIX CONTACT, Postbank,
QIAGEN, RWE Genera­ti­on SE, SAP, Schufa, Schwarz Grup­pe, STIHL, Thü­ga, Vec­tor Informatik,
WACKER und Wilh. Wer­hahn KG.

https://www.htgf.de/de/

Kon­takt
High-Tech Grün­der­fonds Manage­ment GmbH
Frank Rei­ne­cke, Seni­or Invest­ment Manager
T.: +49 151 11 14 47 11
f.reinecke@htgf.de

Über den Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Hamburg
Der Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg inves­tiert Risi­ko­ka­pi­tal in jun­ge inno­va­ti­ve Hamburger
Unter­neh­men, um die Ham­bur­ger Start­up-Sze­ne zu stär­ken und zum Auf­bau aussichtsreicher
Unter­neh­men bei­zu­tra­gen. Vor­ge­se­hen sind offe­ne Betei­li­gun­gen an Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten bis
zu einer Höhe von maxi­mal 1 Mio. EUR. Inves­to­ren des Fonds sind zu glei­chen Tei­len die Freie
und Han­se­stadt Ham­burg sowie der Euro­päi­sche Fonds für regio­na­le Ent­wick­lung (EFRE). Mit
dem Manage­ment des Fonds ist die IFB Inno­va­ti­ons­star­ter GmbH betraut, eine 100%ige
Toch­ter der Ham­bur­gi­schen Inves­ti­ti­ons- und Förderbank.

https://innovationsstarter.com/

Kon­takt
IFB Inno­va­ti­ons­star­ter GmbH
Ste­fa­nie Höhn, Seni­or Investmentmanagerin
T.: +49 40 6579805 92
hoehn@innovationsstarter.com

Über Busi­ness Angel David Majert
David Maje­rt ist geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der WiNRG GmbH. WiNRG managt
Groß­pro­jek­te sowie Trans­ak­tio­nen von Pho­to­vol­ta­ik- und Wind­ener­gie-Anla­gen welt­weit für
Kun­den. Dazu gehö­ren die eige­ne (Co-)Projektentwicklung oder alter­na­tiv die Bewer­tung der
Ange­bo­te von Netz­werk­part­nern und im Auf­trag des Inves­tors koor­di­niert WiNRG die Due
Dili­gence, die Ver­trags­ver­hand­lun­gen, den Abschluss der Akqui­se, den Auf­bau der Anlagen
und beküm­mert den voll­um­fäng­li­chen Betrieb der Anla­gen. Dadurch sind eine unabhängige
Bera­tung und loya­le Betreu­ung für den Inves­tor sicher­ge­stellt. WiNRG agiert für Fami­ly Offices
und insti­tu­tio­nel­le Inves­to­ren aus aller Welt bei der Umset­zung von Inves­ti­ti­ons­pro­jek­ten im
Bereich Erneu­er­ba­re Ener­gien. Ins­ge­samt betreu­en 20 Mit­ar­bei­ter der­zeit Pho­to­vol­ta­ik- und
Wind­kraft­an­la­gen mit einer instal­lier­ten Gesamt­leis­tung von 552 Mega­watt welt­weit bzw.
463 Mio. € AUM (assets under management).

https://www.winrg.de

Kon­takt
WiNRG GmbH
David Maje­rt, Geschäftsführer
T: +49 40 650 653 50
dm@winrg.de