Attenio startet die digitale Transformation in der industriellen Produktion mit 1.1 Mio € Finanzierung

Attenio startet die digitale Transformation in der industriellen Produktion mit 1.1 Mio € Finanzierung 1000 1000 Innovationsstarter Hamburg

Pres­se­mit­tei­lung zum Down­load als PDF

Ham­burg / 11.Februar 2020

Die Pro­dukt­fa­mi­lie Tio der atte­nio GmbH ist eine digi­ta­le Koope­ra­ti­ons­platt­form zwischen
Pla­nung und Mon­ta­ge von Indus­trie­un­ter­neh­men. Nach einer auf­wän­di­gen Produktplanung
und ‑kon­struk­ti­on dru­cken vie­le Unter­neh­men Unter­la­gen auf Papier und rei­chen es in die
Mon­ta­ge wei­ter. Pro­duk­ti­vi­täts­ver­lus­te, Mon­ta­ge­feh­ler und die Her­aus­for­de­rung, Know-How
von erfah­re­nen Mit­ar­bei­tern zu über­tra­gen, sind die Fol­ge. Vor allem bei komplexen
Pro­duk­ten, bspw. Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen oder Geträn­ke­ab­füll­an­la­gen sind die Potenziale
enorm. Das Start­up bie­tet mit der Platt­form Tio der Indus­trie die Mög­lich­kei­ten, alles rund um
das The­ma Mon­ta­ge und Betrieb der Pro­duk­te zu digi­ta­li­sie­ren. Die Mit­ar­bei­ter der Zukunft
benö­ti­gen kei­ne Ord­ner vol­ler Aus­dru­cke und Pro­to­kol­le, son­dern kön­nen alles bequem vom
Tablet oder einer Daten­bril­le ablesen.

Jens Baum­gärt­ner, Senior­In­vest­ment Mana­ger des High-Tech Grün­der­fonds, kommentiert:

„Die atte­nio GmbH adres­siert mit einem sehr aus­ge­reif­ten und bereits ver­kaufs­fä­hi­gen Produkt
eine attrak­ti­ve Ziel­grup­pe. Mit den ers­ten Kun­den konn­ten wert­vol­le Erfah­run­gen und valides
Feed­back gesam­melt wer­den, die der atte­nio eine star­ke Posi­tio­nie­rung ermög­li­chen. Wir als
HTGF freu­en und auf die Zusammenarbeit.“

Dör­te Bun­ge, ver­ant­wort­lich für die Invests beim Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg, fügt hinzu:

„Das ver­ar­bei­ten­de Gewer­be ist mit das wich­tigs­te Rück­grad der deut­schen Wirt­schaft. Attenio
lie­fert eine sehr nütz­li­che und not­wen­di­ge Tech­no­lo­gie, um die­se essen­ti­el­le Bran­che in Sachen
Digi­ta­li­sie­rung und Effi­zi­enz zu stär­ken. Für die IFB Inno­va­ti­ons­star­ter GmbH, als Toch­ter der
Ham­bur­gi­schen Inves­ti­ti­ons- und För­der­bank, ist es zudem eine beson­de­re Freu­de, ein
zukunfts­träch­ti­ges Tech Start­up im Her­zen von Ham­burg för­dern zu können.“

Über die atte­nio GmbH
Die atte­nio GmbH ist ein im Sep­tem­ber 2016 von drei Dok­to­ran­den gegrün­de­tets Industrial
Start­up, wel­ches sei­nen Ursprung an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ham­burg hat. Das mittlerweile
10-köp­fi­ge Team von atte­nio hat sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von Mon­teu­ren zu
revo­lu­tio­nie­ren, das Stan­dard IT-Werk­zeug der Mon­ta­ge­mit­ar­bei­ter zu wer­den und damit zur
Zukunfts­si­che­rung der deut­schen Indus­trie bei­zu­tra­gen. Ers­te Kun­den ver­trau­en bereits dem
jun­gen Unter­neh­men, nun soll mit Hil­fe der Inves­to­ren der fina­le Markt­ein­tritt erfolgen.

Kon­takt:
atte­nio GmbH
Fedor Titov
Peu­te­stras­se 53
20539 Hamburg
040 36857983
titov@attenio.de
www.attenio.de

Über den High-Tech Gründerfonds
Der Seedin­ves­tor High-Tech Grün­der­fonds (HTGF) finan­ziert Tech­no­lo­gie-Star­tups mit
Wachs­tums­po­ten­ti­al. Mit einem Volu­men von rund 900 Mio. Euro ver­teilt auf drei Fonds sowie
einem inter­na­tio­na­len Part­ner-Netz­werk hat der HTGF seit 2005 bereits fast 600 Start-ups
beglei­tet. Sein Team aus erfah­re­nen Invest­ment Mana­gern und Start­up-Exper­ten unterstützt
die jun­gen Unter­neh­men mit Know-how, Entre­pre­neu­ri­al-Spi­rit und Lei­den­schaft. Der Fokus
liegt auf High-Tech Grün­dun­gen aus den Bran­chen Soft­ware, Medi­en und Inter­net sowie
Hard­ware, Auto­ma­ti­on, Health­ca­re, Che­mie und Life Sci­en­ces. Über 2,4 Mil­li­ar­den Euro Kapital
inves­tier­ten exter­ne Inves­to­ren bis­lang in mehr als 1.500 Fol­ge­fi­nan­zie­rungs­run­den in das HTGFPortfolio.
Außer­dem hat der Fonds Antei­le an mehr als 100 Unter­neh­men erfolg­reich verkauft.

Kon­takt:
High-Tech Gründerfonds
Jens Baumgärtner
Schle­gel­stra­ße 2
53113 Bonn
T.: +49 228 82300 138
j.baumgaertner@htgf.de
www.htgf.de

Über den Inno­va­ti­on­s­tar­ter Fonds Hamburg:
Der Inno­va­ti­ons­star­ter Fonds Ham­burg inves­tiert Risi­ko­ka­pi­tal in jun­ge inno­va­ti­ve Hamburger
Unter­neh­men, um die Ham­bur­ger Start­up-Sze­ne zu stär­ken und zum Auf­bau aussichtsreicher
Unter­neh­men bei­zu­tra­gen. Vor­ge­se­hen sind offe­ne Betei­li­gun­gen an Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten bis
zu einer Höhe von maxi­mal 1 Mio. EUR. Inves­to­ren des Fonds sind zu glei­chen Tei­len die Freie
und Han­se­stadt Ham­burg sowie der Euro­päi­sche Fonds für regio­na­le Ent­wick­lung (EFRE). Mit
dem Manage­ment des Fonds ist die IFB Inno­va­ti­ons­star­ter GmbH betraut, eine 100%ige Tochter
der Ham­bur­gi­schen Inves­ti­ti­ons- und Förderbank.

Kon­takt:
IFB Inno­va­ti­ons­star­ter GmbH
Dör­te Bunge
Besen­bin­der­hof 31
20097 Hamburg
T.: +49 40 6579805 95
bunge@innovationsstarter.com