Das junge Hamburger Hochtechnologieunternehmen CEBCON Technologies GmbH gibt die erfolgreiche Entwicklung ihrer ersten innovativen Anlage zur Aufbereitung von Biomasse bekannt. Die Entwicklung der Anlage wurde mit erfolgreichem Abschluss einer Seed-Finanzierungsrunde durch den Innovationsstarter Fonds Hamburg (IFH) und drei private Business Angel möglich. CEBCON Technologies steht für innovative Lösungen im Baukastensystem: Das Unternehmen entwickelt und produziert flexible, modulare und energieeffiziente Anlagen rund um die Aufbereitung von Biomasse.  

CEBCON Technologies Anlagen sind gekennzeichnet durch eine hohe Flexibilität sowie durch eine modulare Konstruktion. Dazu kommt eine hohe Energieeffizienz. Dies führt bei den Kunden gerade im Vergleich zu marktüblichen Anlagen zu einem sehr hohen Nutzen, denn der Kunde spart erhebliche Kosten ein und reduziert sein Betriebs- und Investitionsrisiko.

Bei dem neu entwickelten ersten Modul handelt es sich um einen energieeffizienten Pelletkühler. Der Prototyp wurde gefertigt und im renommierten Danske Technologiske Institut, einer der Top10 Forschungsanstalten in der Europäischen Union, erfolgreich genauen Praxistests unterzogen.

Der technische Geschäftsführer Herr Valery Detzel stellt fest: „Die Testergebnisse erbrachten den erwarteten Funktionsnachweis. Somit ist der Weg für die Aufnahme der Serienproduktion bereitet.“ 

Frau Dörte Bunge, zuständige Investmentmanagerin beim IFH freut sich über den Erfolg  ihres neuen Investments: „Die erfolgreichen Tests bestätigen unsere Investitionsentscheidung und das Konzept des Managements von CEBCON Technologies, das neue Anwendungsmöglichkeiten für die Biomasseaufbereitung schafft. Damit ist der Weg frei für weitere Entwicklungen innovativer Anlagen im Baukastensystem rund um die Biomasse.“

Herr Jan Rispens, Geschäftsführer der Clusteragentur für Erneuerbare Energien in Hamburg, unterstützt ebenfalls das Konzept der CEBCON Technologies und freut sich insbesondere über die Förderung gerade aus Hamburg: „Es ist besonders erfreulich, dass mit CEBCON Technologies ein innovatives Hamburger Unternehmen im Bereich Anlagentechnik Akzente setzt, und dies in bester Ergänzung zu dem in Hamburg stark vertretenen Bereich der Windenergie.“

Über die CEBCON Technologies GmbH

CEBCON Technologies entstand im Mai 2016 als Ausgründung der CEBCON GmbH, eines namhaften Beratungs- und Projektentwicklungsunternehmens im Bioenergiemarkt. CEBCON Technologies entwickelt und baut flexible, modulare und energieeffiziente Anlagen rund um die Aufbereitung von Biomasse.

Wer Anlagen von CEBCON Technologies einsetzt, erreicht:

  • durch die hohe Energieeffizienz eine erhebliche Betriebskostenreduktion.
  • durch die semimobile Konstruktion eine erhebliche Flexibilität. Die Flexibilität reduziert das Investitionsrisiko.
  • durch die Funktionsweise der Anlagen eine Erhöhung der Betriebssicherheit.
  • durch in die Entwicklung der Anlagen eingeflossene Betreibererfahrung eine hohe Praktikabilität im Betriebsalltag.

Ansprechpartner für weiterführende Informationen:

CEBCON Technologies GmbH

Marina Tcharnetsky (Geschäftsführerin)
Airport Center
Flughafenstraße 52a | 22335 Hamburg
Telefon: +49 40 38 66 14 96 | E-Mail:m.tcharnetsky@cebcon-tech.com
www.cebcon-tech.com

IFB Innovationsstarter GmbH

Dörte Bunge
Besenbinderhof 31 | 20097 Hamburg
Tel.: +49 40 65 79 805 95 | E-Mail: bunge@innovationsstarter.com
www.innovationsstarter.com